Cover Neues vjT

Neues vom jüngsten Tag

Vier Essays
168 Seiten, 12x19cm, Softcover, 9,95 Euro – ISBN 978-3-00-038800-2
»Marija« – die unbekannte Revolutionärin im gleichnamigen Theaterstück von Isaak Babel sorgt für Aufsehen; zumindest in der Auseinandersetzung mit einem zeitgenössischen ›Standardwerk‹ zur Geschichte der russischen Revolution. Gibt die Betrachtung zum Film »Melancholia« (Lars von Trier) endgültige Antworten auf lebenswichtige Fragen? Gedanken zu Platons Höhlengleichnis und zur ›Gewaltfrage‹ bei Heinrich von Kleist runden die Nachrichtenlage zum ›jüngsten Tag‹ ab … (8/2012)
Titelei und Inhaltsverzeichnis

Hamlet: » … Was gibt es Neues?« 
Rosenkranz: »Nichts, mein Prinz, außer daß die Welt ehrlich geworden ist.«
Hamlet: »So steht der Jüngste Tag bevor; …«
(Shakespeare – Hamlet, 2. Akt, 2. Szene)

Bestellen bei: info@koehn-media.de