typo

Wörterbuch

Tunkans alternatives Wörterbuch
(ehrenamtliche Mitarbeit: Joachim Herbert, kursiv gesetzte Beiträge)
to be continued …

A
Achtsamkeit = Die Einsamkeit der Acht
Anfang = Tatsächlich ein Wort. Hier hat die Bibel unbestreitbar Recht. Vor dem Anfang gab es aber noch allerlei anderes.
Akademiker = Viele Akademiker haben ihre Doktorhüte so weit über die Köpfe gezogen, daß man ihre Eselsohren nicht mehr sieht.

B
Baustelle [das Leben] = Das Leben ist eine Baustelle; in vielerlei Hinsicht. Wenn das Leben aber eine Baustelle ist, muss man über den Sinn des Lebens nicht mehr nachdenken.
Blinddarm = Unbeliebtestes Spenderorgan
Begriff = Ein gutes Mittel, gesunden Menschenverstand zu erlangen, ist ein beständiges Bestreben nach deutlichen Begriffen, und zwar nicht bloß aus Beschreibungen anderer, sondern so viel wie möglich durch eigenes Anschauen. Man muß die Sachen oft in der Absicht ansehen, etwas daran zu finden, was andere noch nicht gesehen haben; von jedem Wort muß man sich wenigstens eine Erklärung gemacht haben, und keines brauchen, das man nicht versteht. G.C.L.
Buzzer = Synapsenbeschleuniger für Begriffsstutzige
Bild = Mir fiel letztens wieder einer der blödesten Werbesprüche ein, die ich kenne: »Ein Bild sagt mehr als tausend Worte« ... (???) ... da sag ich nur: nö, ein Bild sagt gar nichts, dafür zeigt es aber alles. Also alles, was man auf diesem Bild sehen kann. Schließlich findet die Rezeption ausschließlich in den Köpfen der Betrachter statt, und da sind logischerweise keine Grenzen gesetzt. Diesbezüglich könnte man auch behaupten: ein Bild sagt mehr als zehntausend Worte. Oder hunderttausend. Oder oder. Angesichts der zunehmenden Wortlosigkeit unserer Gesellschaft (die Eskimos ausgenommen: die haben wahrscheinlich mindestens 65 Worte für ›Flüchtling‹) dürfte aber realistischerweise konstatiert werden: Ein Bild löst, optimistisch gerechnet, vielleicht eine Handvoll Worte im Kopf des Betrachters aus. Bei vielen Leuten werden es nichtmal Worte, sondern nur Fragezeichen sein.
Bildung = Hat für die meisten Leute nur den Effekt einer Wertsteigerung ihrer Dummheit.

D
Demokratie = Gibt es nur als gewaltsam installierte Raubkopie
oder in zeitlich begrenzter Demolizenz.
Diskussion = Zeitvertreib, um herauszufinden, dass keiner Recht hat.

E
Experte = Der Einäugige unter den Blinden

F
Falsch [siehe auch: Richtig] = Wenn ich schon was falsch mach‘, dann richtig!
Fortbildung = Personalabbau
Fußball = Wenn das Spiel rückwärts liefe, würde es immer »ROT! ROT! ROT!« beim Schreitor heißen. Jedenfalls gäbe es keine Probleme mehr mit der Verlängerung, weil ja jedes Spiel pünktlich mit dem Anstoß endet.
Freiheit = Okkupiert von Joachim Gauck
Fernsehen = Denken im Fernsehen ist wie Pantomime im Radio (frei nach Neil Postman)
Fachkräftemangel = Fachkräftemangel wird kompensiert durch Überschuss an unqualifizierten Analphabeten.

G
Gesundheitspolitik = nicht alle Kassen im Schrank haben
Geld = »Die Menschen schätzen das Geld nicht nach seinem absoluten Wert, sondern nach dem Gebrauch, den sie davon machen können.« Georg Christoph Lichtenberg

H
Harlequin = »Harlequin will sich selber ermorden, und nachdem er gegen jede Todesart etwas einzuwenden findet, entschließt er sich endlich, sich tot zu kitzeln.« G.C.L.
Handwerk = Die eigentliche schriftstellerische Arbeit beginnt dann, wenn man sich von der Inspiration unabhängig machen muss. Anders gesagt: wenn die Phantasie in Worte gekleidet werden will. Ein Kleid zu skizzieren ist etwas anderes, als es maßzuschneidern. Das eine ist das Gerüst der Kunst, das andere das Fundament. Die Kunst kommt ohne Handwerk (im weitesten Sinn) nicht aus.
Höhenflug = Ich fliege sowieso lieber hoch als tief (das andere nennt man glaube ich ›pflügen‹ ...)

K
Keiner = Bruder von Kabel
Kostenexplosion = Blindgänger mästen die Sprengstoffexperten
Kapitalismus = Schnorren in großem Stil
Kontoauszug = Kontoauszüge lesen: »Danke« sagt Aldi, »Danke« sagt Lidl, »Danke« sagen Saturn und Mediamarkt, »Danke« sagen die Tankstellen. Wenn man ein Knöllchen per online Banking bezahlt, sagt niemand »Danke«, die setzen schlichtweg voraus, dass man ein reuiger Sünder ist und zu Recht bestraft wurde.
Künstlerpause = Eine Mütze voll Schlaf 

L
Lat(r)inum (großes!) = Alle Arschlöcher haben das große Latrinum

M
Marschieren = Es gibt Menschen, die marschieren immer weiter, anstatt sich einmal umzusehen, damit sie feststellen können, wie weit sie sich schon von ihrem Ausgangspunkt entfernt haben.
Meeting (Business) = Sie haben ein Meeting mit dem Tod. Ich rate ihnen: Seien Sie pünktlich. Der Tod wartet nicht.

N
Navigation = »Fahr zur Hölle«, sagte die Stimme im Navigationsgerät. »Aber da wollte ich doch gar nicht hin«, dachte ich, und blieb angewurzelt mitten auf der Kreuzung stehen.

P
Passivraucher = ein Passivraucher, der sich, ob freiwillig oder unfreiwillig, so stark den Emissionen von Aktivrauchern aussetzt, dass er nachweislich ähnliche gesundheitliche Schäden davonträgt wie ein Aktivraucher, darf logischerweise nicht mehr Passivraucher genannt werden. Kann ich die Bundesregierung dafür verantwortlich machen, dass ich mir passiv ein Magengeschwür zugezogen habe (also nicht durch mutwillig falsche Verhaltensweisen), weil der Blödsinn einfach nicht zu ertragen ist, den sie produziert? Gibt es ein Gesetz zur Nichtverursachung von mental indizierten Magengeschwüren? Gibt es ein Gesetz zur Bekämpfung von Arbeitsbedingungen, die Bluthochdruck bewirken? Gibt es ein Gesetz, das es Skiläufern verbietet, sich im Winter regelmäßig die Haxen zu brechen?
Poet = »Eltern, die bemerken, dass ihr Junge ein Poet von Profession werden will, sollten ihn solange peitschen, bis er das Versemachen aufgibt, oder bis er ein großer Dichter wird.« G.C.L.
Political correctness = Erzwungene Einsicht in freiwillige Gehirnwäsche durch den Waschmittelproduzenten
Promi = anderes Wort für ›Edel-Asi‹

R
Reverrat
= schriftlich zurückgenommener Vertrauensbruch
Richtig [siehe auch: Falsch] = Wenn ich schon was falsch mach‘, dann richtig!
Roman = »Ein Roman ist eine Geschichte, in der alles zu lang dauert.« (Ernst Jandl)

S
Sparen = Vor allem die Mühe!
Söldner = bewaffnete Subunternehmer (Upgrade des Pentagon)
Softie = Typen, die angefangen haben zu stricken, anstatt den Frauen zu sagen,
SIE SOLLEN AUFHÖREN DAMIT!!! 
Staatsbürokratie = Der einzige bekannte Parasit, der größer ist als der Organismus, von dem er sich ernährt. (Richter H. Harold Mealer, zitiert aus »The Pale King« von David Foster Wallace)
Sofortüberweisung = Ich wünschte mir, es gäbe ein Formular, mit dem ich eine Sofortüberweisung ins Jenseits beantragen oder auslösen könnte. Geldwirtschaft und Warenverkehr haben sich so weit vereinfacht, dass die Liquiditätsplanung ein Kinderspiel geworden ist.
Schöngeist = Ein Schöngeist hat meistens erstaunlich wenig Geist; oft ist er nichtmal schön.

T
Textur = Bei der Vorstellung des Gebäcks »Würstchen im Schlafrock« sagte ein Experte des Bäckereigewerbes wörtlich: »Die butterweiche Textur (des Blätterteigs) passt hervorragend zum knackigen Würstchen.« Also, wenn das geheimnisumwobene Wort »Textur« in der Phraseologie eines sog. Gourmets auftaucht, bin ich immer sofort hellwach und decke den skep-Tisch. Wie passt denn bitteschön »Textur« (suggeriert feine Gaumenfreuden im Sternerestaurant) zu »knackig« (Fressbude)? Nunja, abgesehen davon, ist das Zitat natürlich volle Kanne schlüpfrig und wir haben einmal mehr erfahren, was die Leut’ im Geheimen so antreibt :)
Tag (jüngster) = Der bekannte Phantast Schwedenborg sagt in seiner Schrift doctrina novae hierosolymae, der jüngste Tag sei schon vorbei und zwar sei er 1757, den 9. Januar gewesen. G.C.L.
Tschu = Das Wort Tschu heißt bei den Chinesen ein Hausherr, ein Schwein, eine Küche und ein Pfeiler. G.C.L.
Tag (ältester) - Der unbekannte Astrognom Zwergenberg sagt, der älteste Tag finde jeden Augenblick statt. F. A. (Fred Adlerklein)

U
Urknall = Selbstbewusstsein einer Daseinsblähung

V
Vielfalt = Die Vielfalt der Einfalt ist die größte von allen
Visionär = Ein Zimmer im »Hotel zur lockeren Schraube« ist frei geworden
Verantwortung = Ohrwurm der Anästhesie

W
Workflow = Auch in einem Arbeitsfluss können ungeübte Schwimmer ertrinken und das Wasser steht uns im günstigsten Fall nur bis zum Hals.